Page id: 209

Spacer
 

Spacer 

Spacer 


Unterschiedlichste Spacer können in Oligonucleotide eingebaut werden, sowohl am 3'- als auch am 5'-Ende, oder auch intern in die Nucleotidkette. Die Spacer auf Ethylenglycol-Basis (Spacer 18 = Hexaethylenglycol, HEG und
Spacer 9 = Triethylenglycol) sind dabei etwas hydrophiler als die reinen Alkylketten (Spacer-C3 und Spacer-C12). Ein Spacer-C3 am 3'-Ende eines Oligos verhindert die Kettenverlängerung während der PCR. Beim dSpacer handelt es sich um einen Desoxyribose-Baustein ohne Nucleobase, d.h. die Abstandsverhältnisse in der Oligonucleotidkette bleiben weitgehend unverändert.


     terminale und interne Spacer unterschiedlicher Länge